Slide background

Slide background

Psychotherapie selber zahlen?

 

Als Gestalttherapeut kann ich Ihnen Leistungen anbieten, die für Ihre psychische Stabilität und Gesundheit nützlich sind. Auch bei kassenzugelassenen Psychotherapeuten müssen diese Leistungen privat bezahlt werden. Dies sind z.B.:

  • Beratung und Therapie in schwierigen Lebensphasen, wie z.B. Trennungen, Verlust, Trauer, Beziehungsprobleme, Schwierigkeiten bei der Berufswahl
  • Emotionale Verstrickungen in der Partnerschaft Familie und am Arbeitsplatz (Mobbing )
  • Selbsterfahrung und Selbstentfaltung / hier werden oft neurotische Muster bearbeitet und können aufgelöst werden.
  • Selbstbehauptungstraining, Stressbewältigung, Entspannungsverfahren (Entspannungstherapeut)
  • Coaching und Supervision

Mögliche Nachteile einer kassenfinanzierten Psychotherapie

Beim Abschließen einer Lebensversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, oder privaten Krankenversicherung, kann eine von der Krankenkasse finanzierte Psychotherapie als „ernsthafte Krankheit“ gewertet werden. Dies kann unter Umständen zur Ablehnung der Versicherungsanträge oder zum Scheitern der Verbeamtung führen. Von einer privat finanzierten Psychotherapie wissen nur Sie und Ihr Therapeut! Falls Sie privat versichert sind oder über eine Zusatzversicherung verfügen, sollten Sie vor Beginn der Behandlung mit Ihrer Krankenversicherung klären, ob und welche Kosten für die Behandlung übernommen werden.