Slide background

Slide background

Gestalttherapie?

Suchen Sie einen Gestalttherapeuten nehmen Sie Kontakt mit mir auf. In einem Erstgespräch können wir uns kennenlernen und schauen ob wir gemeinsam arbeiten wollen.

 

Gestalttherapie für wen und wann?

  • Leiden Sie an psychischen Problemen wie z.B. unter Depressionen, Neurosen, inneren Konflikten, Angstzuständen und Panikattacken, geringem Selbstwertgefühl, Persönlichkeitsstörungen, oder Suchtverhalten? Dann kann Gestalttherapie wirkungsvoll helfen!
  • Befinden Sie sich in einer Krisensituation z.B. durch Trennung, Verlust oder Krankheit?
  • Fühlen Sie sich schon länger erschöpft und depressiv?
  • Fühlen Sie sich gestresst? Ich bin Burnouttherapeut und biete Stressbewältigug an.
  • Benötigen Sie Unterstützung, um mit chronischen Schmerzzuständen angemessen zu leben (psychologische Schmerztherapie)?
  • Haben Sie körperliche Beschwerden, die medizinisch nur unzureichend geklärt werden können?
  • Wünschen Sie sich mehr Lebensfreude im Alltag?
  • Möchten Sie in Ihrer Partnerschaft etwas verändern und benötigen Sie als Paar professionelle Unterstützung?
  • Wollen Sie sich beruflich neu orientieren, ich bin Supervisor und kann Sie in diesem Prozess unterstützen?

 

Was ist Gestalttherapie?

Gestalttherapie ist ein ganzheitliches Therapieverfahren in der Tradition der humanistischen Psychologie. Die Gestalttherapie von einer grundsätzlichen Einheit von Körper, Geist und Seele aus. Sie ist vor allem eine praktische Lebensphilosophie und Haltung. Eingebunden in einem sozialen Umfeld, stehen wir Menschen in einem fortwährenden Austausch mit unserer Welt, in der wir leben. Im Kontakt mit dem jeweils Anderen und Neuen ereignen sich Entwicklung, Bewusstheit und Wachstum. Auf dieser Grundlage kann Veränderung stattfinden.
Ein Ziel der Gestalttherapie ist es, die eigenen Ressourcen und lebendigen Potentiale der Persönlichkeit freizulegen, und den kreativen Kontakt der Menschen mit ihrer Umwelt zu fördern. So können die Klienten den Herausforderungen des Lebens mit lebendigem Interesse und wachem Bewusstsein begegnen. Gestalttherapeutische Methoden zielen auf die Intensivierung des Gewahrseins im Hier und Jetzt, auf die Klarheit der Wahrnehmung und auf die Förderung des Gefühlserlebens und Gefühlsausdruckes. Je besser wir wahrnehmen, unsere Bedürfnisse, Gefühle und Phantasien spüren, umso klarer können wir erkennen und verstehen, was uns bewegt und wer wir sind.
Entscheidend für die Wirkung der Gestalttherapie ist die dialogische Haltung der jeweiligen Gestalttherapeuten. Diese treten den Klienten gegenüber nicht als überlegene Experten auf, sondern sie begegnen ihnen vielmehr als gleichwertige, verständnisvolle Menschen, die sie mit zugewandtem Interesse, bei ihren Entwicklungsprozessen begleiten.